Schriftgröße

A A A
Sportkreis Heilbronn
Abonnieren Sie den Newsletter
Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Einladung für alle Personen, die als Vorstand oder Vorstandsmitglied neu in ein Amtgewählt wurden

Sehr geehrte Vorsitzende, sehr geehrter Vorsitzender,

das Vorstandsamt in einem Sportverein erfordert ein sehr komplexes Wissen über unterschiedlichsteThemenbereiche. Der Sportkreis Heilbronn möchte Ihnen mit diesem Seminar helfensich schneller zurecht zu finden und Sie erfahren außerdem, wo Sie Hilfe und Ratschläge bekommenkönnen.
Der Leiter des Vereins-Service-Büros beim WLSB, Herr Andreas Hettich, referiert zum Thema„Aufgaben und Leistungen des WLSB für seine Mitglieder“.Ganz bewusst ist ausreichend Zeit für Fragen eingeplant.
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 30 Personen begrenzt, daher ist eineAnmeldung unbedingt notwendig.
Der Infoabend ist am Donnerstag, den 11. April 2019 ab 18.00 Uhr,in den Sportpark 18-90 der TG Böckingen,74080 Heilbronn-Böckingen, Sinsheimer Str. 59
Beginn ist um 18.00 Uhr mit einer Führung durch den Sportpark 18-90.
Anmeldungen per Mail an die Geschäftsstelle des Sportkreises: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sternedessports860

(foto: Klotz)

Die Gewinner der Bronzenen Sterne des Sports:
(vlnr) Simon Leißter (TGV Abstatt), Jutta Kutschera und Stefan Rüdele (TSV Neuenstadt), Gerti Suberg und Rainer Lobitz (RSG Heilbronn)
(dahinter 2. und 3. vl) Stefan Fiebig und Klaus Ranger (Sportkreis Heilbronn), Helmut Hönig (TSV Neuenstadt), Jochen Neubauer, Rainer Schwab, Hans-Jürgen Zänker und Stefanie Lahme (alle Volksbank)

Auf Einladung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport trafen sich am 22. Oktober 2018 im Stuttgarter Neuen Schloss im Weißen Saal rund 240 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Baden-Württemberg, die im Jahr 2017 das Deutsche  Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes mit hoher Wiederholungszahl abgelegt haben. Die besondere Ehrung wurde durch den Staatssekretär Volker Schebesta vom Kultusministerium und die WLSB-Vizepräsidentin Christine Vollmer vorgenommen. Als Geschenk überreichten sie einen praktischen Stockschirm. Für die Auszeichnung ist bei den Frauen eine Wiederholungszahl von mindestens 30, bei Männern eine Wiederholungszahl von mindestens 40 im Fünfjahresrhythmus vorgesehen.

dsa km

Das diesjährige Frauenfrühstück findet am 16. Februar 2019 um 9.30 Uhr im Weingut Holzapfel, Wilfensee 78, Neckarsulm statt

Wir laden alle

• Frauenvertreterinnen
• und Betreuerinnen

der Sportvereine in Stadt- und Landkreis Heilbronn zu einem Frauenfrühstück mit dem Thema Lachyoga herzlich ein.
Referentin: Yasmin Eisenblätter, zertifizierte Lachyoga-Trainerin und Pilates-Instructorin

 pruefer sportabzeichen2018

Am 21. April 2018 fand unter Regie des Sportkreises Heilbronn in Verbindung mit dem WLSB der Prüferlehrgang TN LG 18/110 für das Deutsche Sportabzeichen in Flein auf dem Sportgelände des TV Flein statt. Ziel des Lehrganges war die Gewinnung von qualifizierten Prüferinnen und Prüfern.

Das Sportabzeichen ist nach wie vor ein Renner in der Sportlandschaft. Zum Auftakt berichtete Erich Kraut, Sportabzeichen-Referent im Sportkreis Heilbronn, über aktuell Wissenswertes in Form einer PowerPoint-Präsentation rund um das Deutsche Sportabzeichen. Er führte durch die Struktur des Sportabzeichens, basierend auf dem Anforderungsprofil in vier Disziplingruppen zu den motorischen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Als Disziplin-Sportarten stehen Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen zur Auswahl. Alle Teilnehmer erhielten umfangreiches Informationsmaterial zum Deutschen Sportabzeichen. Die Disziplin Leichtathletik bildete in Theorie und Praxis den Schwerpunkt des Lehrgangs. Durch die beiden Referenten Ulrike Achatz und Stefan Hirschle vom WLV wurden die Regelwerke, Techniken und Sicherheitsaspekte in sehr anschaulicher Weise vor Ort sehr gut vermittelt. In der Sandberghalle führte die Turnreferentin Stefanie Layher vom STB die Teilnehmer fachkompetent durch das Thema Gerätturnen mit Zeigen der Anforderungen und der Wertungsmaßstäbe.

In Form von Multiple Choice wurde der erworbene Kenntnisstand in Leichtathletik abgefragt und ausgewertet. Das Ergebnis fiel positiv aus.Über den gesamten Verlauf des Lehrgangs entwickelte sich eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Am Schluss der 8-stündigen Veranstaltung gab Erich Kraut nach Vorlage des Ersthelfernachweises die Prüferausweise an die Lehrgangsteilnehmer aus. Mit Wünschen für eine gute Heimfahrt und eine erfolgreiche Prüfertätigkeit verabschiedete Erich Kraut die teils von weither angereisten Kursteilnehmer. Erich Kraut bedanke sich bei den Referenten Ulrike Achatz, Stefan Hirschle und Stefanie Layher und vor allem bei Gustav Jenne und Rolf Weller für die kooperative Zusammenarbeit, die zum Gelingen des Lehrgangs beitrug. Ein Dank gebührt auch der Gastronomie für die gebotene Verpflegung. (EK)

Unterkategorien

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok